Airstreams

Die Airstreams wurden vom Designer Christopher Deam aus San Francisco speziell für Camp Silver gestaltet. In den Vereinigten Staaten ist der Airstream schon seit den 30er Jahren eine Ikone, eng verknüpft mit den Höhepunkten der amerikanischen Geschichte. Nachdem die Besatzung der Apollo 11 vom Mond zurückgekehrt war, verbrachte sie ihre Quarantäne in einem Airstream. Und John F. Kennedy nutzte den Airstream schon einmal als mobiles Büro.

Die Airstreams sind wie ein komfortables Doppelzimmer im Hotel eingerichtet. Sie sind mit Fußbodenheizung und Klimaanlage, einem Lounge-Sofa und einem Flachbild-TV ausgestattet. Auf der Schlafplattform befinden sich ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, die Matratzen stammen von Talalay Embrace. Die Bettwäsche ist aus 100%-iger ägyptischer Baumwolle gefertigt. Die Badwäsche stammt von Frette. Die Badezimmereinrichtung ist in Edelstahl ausgeführt und bietet Waschtisch, Hotelföhn, Toilette und eine kräftige Dusche. Zur Körperpflege liegen Produkte von Aesop bereit.

Die acht Airstreams stehen auf einem Muschelfeld hinter dem Waldrand, von hier aus schweift der Blick weit über Entenpferch und alten Deich. An diesem idyllischen Ort werden Sie Zeuge der wunderschönsten Sonnenuntergänge und Wolkenszenarien sowie eines bezaubernden Sternenhimmels.

Einer der Airstreams, in der Nähe des Waldrandes, verfügt sogar über eine Privatsauna, die aus kalifornischem Rotzedernholz gefertigt ist. Fasssauna und Schwalldusche befinden sich in einem abgetrennten Bereich zwischen Bäumen und grünen Sträuchern. Nach dem Saunabad und einer eiskalten Dusche können Sie sich unter der raschelnden Blätterdecke ausruhen.

Jeder Airstream bietet ein Sonnendach und eine eigene Außenterrasse. Der Aufenthalt umfasst ein ausgiebiges Frühstücksbuffet im Pavillon, das sich aus zahlreichen biologischen, regionalen und Produkten von der Insel zusammensetzt.